Tralli
Tralli

Allgemeine Teilnahme- und Reisebedingungen

 

Anmeldung, Vertragsabschluss:

Den Reisen von ski4friends kann sich grundsätzlich jede/r anschließen. Mit der schriftlichen Anmeldung wird ski4friends der Abschluss eines Reisevertrages verbindlich angeboten. Die Anmeldung muss auf dem Vordruck oder auf der Homepage von ski4friends erfolgen. Die Anmeldung wird verbindlich, sobald die bestellten Leistungen bestätigt wurden. Die vorhandenen Plätze werden in Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

 

Mindestteilnehmerzahl:

Wird die zur Durchführung der Reise notwendige Teilnahmezahl von 30 Personen nicht erreicht kann ski4friends die Reise bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn absagen. Sollte die Reise abgesagt werden müssen, informiert ski4friends unverzüglich alle Teilnehmer/innen und erstattet den gesamten Reisepreis zurück.

 

Zahlung:

Nach Vertragsabschluss und nach Aushändigung eines Sicherungsscheines gemäß § 651k BGB wird eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises  zur Zahlung fällig. Die Restzahlung wird 30 Tage vor Reisebeginn fällig.

Leistet der Kunde die Anzahlung und/oder die Restzahlung nicht entsprechend den vereinbarten Zahlungsfälligkeiten, obwohl Ski4friends zur ordnungsgemäßen Erbringung der vertraglichen Leistungen bereit und in der Lage ist sowie kein gesetzliches oder vertragliches Zurückbehaltungsrecht des Kunden besteht, ist ski4friends berechtigt, nach Mahnung mit Fristsetzung vom Reisevertrag zurückzutreten und den Kunden mit Rücktrittskosten gemäß dieser Bedingungen zu belasten.

 

Teilnahmerücktritt:

Ein Rücktritt vom Reisevertrag ist jederzeit vor Reisebeginn möglich. Er muss schriftlich erfolgen. Bei Rücktritt vom Vertrag müssen wir folgende Rücktrittsgebühr berechnen, sofern kein Ersatzteilnehmer vorgeschlagen werden kann:

bis zum 60. Tag vor Reisebeginn: 15% des Gesamtreisepreises;

bis zum 30. Tag vor Reisebeginn: 20% des Gesamtreisepreises;

bis zum 21. Tag vor Reisebeginn: 30% des Gesamtreisepreises;

bis zum 14. Tag vor Reisebeginn: 50% des Gesamtreisepreises;

bis zum 8. Tag vor Reisebeginn: 80% des Gesamtreisepreises;

ab dem 7. Tag vor Reisebeginn: 90% des Gesamtreisepreises.

 

Der Abschluss einer Reiserücktritt- und Reisabbruchversicherung wird zur Abdeckung des Risikos empfohlen.

 

Lässt sich der Teilnehmende mit Zustimmung von ski4friends durch eine geeignete Ersatzperson vertreten, so wird eine Umbuchungsgebühr in Höhe von 25 EUR erhoben.

 

Haftung:

ski4friends haftet als Veranstalter von Reisen für:

 

1) die gewissenhafte Freizeitvorbereitung,

2) die sorgfältige Auswahl und Überwachung der Leistungsträger,

3) die Richtigkeit der Leistungsbeschreibung,

4) die ordnungsgemäße Erbringung der vertraglich vereinbarten Freizeitleistungen, entsprechend den Ortsüblichkeiten des jeweiligen Ziellandes und -ortes.

ski4friends haftet nicht im Zusammenhang mit Leistungen, die als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden.

 

Haftungsbeschränkung:

1) Vertragliche Ersatzansprüche gegen ski4friends für alle Schäden, die nicht Körperschäden sind, sind der Höhe nach auf das Dreifache des Reisepreises beschränkt, soweit ein Schaden des Reisenden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wird.

2) Ebenfalls auf die Höhe des dreifachen Reisepreises beschränkt ist die Haftung von ski4friends, soweit ein Schaden des Reisenden allein auf ein Verschulden eines Leistungsträgers zurückzuführen ist.

3) Deliktische Ansprüche bleiben unberührt.

4) Ansprüche sind innerhalb eines Monats nach dem vertraglich vereinbarten Rückkehrdatum schriftlich bei ski4friends geltend zu machen. Die Ansprüche verjähren sechs Monate nach dem Rückkehrdatum.

 

Ausschluss:

ski4friends erwartet, dass die Sitten und Gebräuche des jeweiligen Gastlandes von den Reisenden respektiert und die gesetzlichen Bestimmungen beachtet werden. Sollte grob gegen sie verstoßen werden, hat ski4friends die Möglichkeit, Reiseteilnehmende ohne Erstattung des Reisepreises von der Reise auszuschließen.

 

Nicht in Anspruch genommene Leistung:

Nimmt der Kunde einzelne Reiseleistungen, die ihm ordnungsgemäß angeboten wurden, nicht in Anspruch aus Gründen, die ihm zuzurechnen sind (z. B. wegen vorzeitiger Rückreise oder aus sonstigen zwingenden Gründen), hat er keinen Anspruch auf anteilige Erstattung des Reisepreises.

 

Online-Streitbeilegung:
Im Streitfall können Verbraucher die Online-Streitbeilegungsplattform der EU-Kommission unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ zur Lösung von Konflikten verwenden. Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

 

Sonstige Bestimmungen:

Die Teilnehmer/innen sind über die Einreisebestimmungen informiert und für die Einhaltung der Pass-, Zoll-, Devisen- und Gesundheitsvorschriften selbst verantwortlich.

 

Schlussbestimmungen:

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Bedingungen und des zustande gekommenen Reisevertrages führen nicht zur Unwirksamkeit aller Regelungen. Es gilt deutsches Recht. Klagen gegen ski4friends sind an dessen Sitz zu erheben. Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für kaufmännische Parteien ist der Sitz von ski4friends.

 

 

Hier finden Sie uns

 ski4friends

Haubrockweg 15
48159Münster

Tel.: 0049 179 45 74 75 1

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular oder

info@ski4friends.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ski4friends